Thale/OT Weddersleben, 10.10.2023

Üben für den Ernstfall - Dekontaminations-Einheit im Einsatz

Die geplante Szene: Ein mit Salpetersäure beladener LKW kommt von der Fahrbahn ab, reißt einen Brückenpfeiler ein, der den LKW vollständig einklemmt.

Foto: THW OV Quedlinburg

Schwere Bergungsarbeiten sind notwendig, die örtliche Feuerwehr ist aufgrund eines Waldbrandes gebunden - Die TTF CBRN (Technische Task Force CBRN) des Technischen Hilfswerkes wird alarmiert. Der Auftrag lautet, den verletzten LKW-Fahrer zu retten. Anschließend muss der Gefahrstoffbehälter von der Unfallstelle entfernt und dekontaminiert werden, auch hier übernimmt das THW.

Über 30 Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Quedlinburg haben am vergangenen Wochenende dieses Übungsszenario ausgeführt. Die Arbeit mit Schutzanzügen und Atemschutz wird geübt, die Materialien getestet. Alles, um für einen möglichen Ernstfall vorbereitet zu sein.


  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: