Quedlinburg, 12.05.2023

So schnell vergeht die Zeit…

Da sind auch schon 30 Jahre um.

Foto: THW OV Quedlinburg

Oliver Prinzhorn berichtet wie er damals zum Technischen Hilfswerk gekommen ist.

„Durch einen Bekannten bin ich damals zum THW gekommen. Gestartet bin ich mit meiner THW- Geschichte in Bayern. Als Jugendbetreuer und AGT Träger.

1996 bin ich wieder zurück nach Quedlinburg gezogen und damit verbunden war mein Wechsel in den Ortsverband Quedlinburg.“

Hier war Oliver als Truppführer tätig und bildete sich dann weiter zum Bereichsausbilder für AGT (Atemschutzgeräteträger).

Heute ist er im Stab des Ortsverbandes als Ausbildungsbeauftragter tätig.

Nun konnte er für seine 30jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Dienst des Technischen Hilfswerks ausgezeichnet werden.

Mit ihm zusammen wurden für 30 Jahre Ehrenamt im THW ausgezeichnet:

- Thomas Ritzrau

- Eike Fischer

Für das erste Jahrzehnt beim THW konnten ausgezeichnet werden:

- Ivonne Bergmann

- Martina Blanke

- Thomas Blanke

- Rainer Bornschein

- Pascal Scholz

- Wolfram Stefan Wilhelm Haeseler

Für besondere Leistungen im THW konnte das Helferzeichen in Gold, verliehen durch den THW Präsidenten und überreicht durch die Regionalstellenleiterin Frau Lehmann überreicht werden an:

- Pascal Scholz

- Thomas Blanke

- Martina Blanke

- Gabriele Bornschein

Unsere Regionalstellenleiterin Ina Lehmann hat den Anlass der Ehrungen genutzt und sich noch einmal für die besondere Leistung der Quedlinburger THW Jugendgruppe bedankt und ihren Stolz über den Sieg zum Landeswettkampf überbracht.


  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

  • Foto: THW OV Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: