Torgau, 29.09.2019, von Tobias Heine

Rettungshunde nach Prüfung weiter einsatzfähig

Symboldbild; Archiv THW Ortsverband Quedlinburg

An diesem Wochenende sind wieder 2 weitere Rettungshunde der Quedlinburger Ortungsgruppe erfolgreich in Torgau geprüft worden. Die Rettungshunde sind in der Lage verschüttet oder vermisste Personen in unterschiedlichsten Gelände, vor allem auch in und auf vertrümmerten Gebäuden zu suchen und somit die Rettungsarbeiten massiv zu unterstützen.

In regemäßigen Abständen müssen auch bereits geprüfte Rettungshunde zur Wiederholungsprüfung ihr Einsatztauglichkeit beweisen.

Insgesamt wurden in Torgau 27 Rettungshunde auch aus anderen Ortsverbänden geprüft. Leider haben nicht alle bestanden.


  • Symboldbild; Archiv THW Ortsverband Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: