Burg, 22.11.2023

+++Einsatz Ortung - vermisste Person+++

Am Dienstagabend wurde unsere Ortung mit ihren Rettungshunden in die Nähe von Burg gerufen.

Foto: THW OV Quedlinburg

Eine ältere Person war von der Pilzsuche nicht wieder zurückgekehrt.

Gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen suchten unsere Einsatzkräfte bis in die Nacht.

Insgesamt waren 20 Rettungshundeteams im Einsatz, gemischt aus Flächensuch- und Mantrailerhunden.

Zur Unterstützung der biologischen Ortung brachte unsere technische Ortung ihre Wärmebildkamera und die Nachtsichtgeräten zum Einsatz.

Alles mit dem Ziel, die Person schnellstmöglich zu finden, da die Temperaturen in der Nacht bei aktueller Witterung lebensgefährlich sein können.

Rund 60 Einsatzkräfte von THW, BRH, DLRG, ASB und DRV waren an der Suche beteiligt.

In den frühen Morgenstunden gab es dann die erlösende Nachricht, dass die Person von der Polizei lebend aufgefunden wurde.


  • Foto: THW OV Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: