Quedlinburg, 05.01.2020, von Tobias Heine

Einsatz nach Gebäudeschaden in Quedlinburg

Einsatzbilder; Quelle: Reiner Tiebe, THW OV-Quedlinburg

Zu einem Gebäudeschaden an einem leerstehenden Gebäude in Quedlinburg wurde der THW Ortsverband Quedlinburg gestern gegen 12:30 Uhr durch die Stadt alarmiert. Das Fachwerk wurde durch das THW abgestützt und mit Windrispenband (aufgeschraubten Metallband) verstärkt, so dass ein Herabstürzen von Gebäudeteilen und ein Zusammensacken des Gebäudes verhindert wird.

Aufmerksame Anwohner eines direkt benachbarten Hauses haben in den vergangenen Tagen zunehmend Bewegungen des Hauses wahrgenommen. Der Quedlinburger Baufachberater konnte eine Gefahr ausgehend von dem Gebäude nicht ausschließen und empfahl die Sicherungsmaßnahmen im Rahmen der Gefahrenabwehr in Absprache mit dem Ordnungsamt. Der Einsatz war nach wenigen Stunden beendet.


  • Einsatzbilder; Quelle: Reiner Tiebe, THW OV-Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: