Fachgruppe Ortung Typ A

Die Lokalisierung von eingeschlossenen oder verschütteten Menschen ist die Aufgabe der Fachgruppe Ortung. Die Fachgruppe Ortung Typ A setzt sich aus der biologischen und technischen Ortung zusammen. Hilfsmittel der Ortung sind ausgebildete, geprüfte Rettungshunde und technische Ortungsgeräte.

Die Fachgruppe kann noch weitere Aufgaben übernehmen, wir zum Beispiel das Aufspüren von Leckagen an Versorgungsleitungen.

Einige Aufgaben der Fachgruppe Ortung:

  • erkundet Schadenslagen
  • dringt durch Überwinden von Hindernissen zur Schadensstellen vor
  • ortet Verschüttete und Eingeschlossene mit Rettungshunden und technisch-/elektronischen Ortungsgeräten
  • markiert durchsuchte Schadensstellen
  • leistet bei Bedarf "Erste Hilfe"
  • sucht vermisste bzw. abhängige Personen
  • Im Auslandeinsatz können vorgenannten Aufgaben übernommen werden.