Fachgruppe Ortung Typ B (biologisch)

Die Fachgruppe Ortung Typ B (ugs.: biologische Ortung) ist eine von zwei Fachgruppentyp im THW mit der Aufgabe der Lokalisierung von eingeschlossenen, verschütteten oder abgängigen Personen. Durch den Einsatz von Rettungshunden unterscheidet sich der dieser Typ B im Wesentlichen von dem anderen Typ A, der diese Aufgabe mithilfe spezialisierter Ortungstechnik wahrnimmt. Sie ist bundesweit achtmal und einmal im Landesverband Berlin-Brandenburg-Sachsenanhalt vorhanden. Sie ist dem Zugtrupp des Technischen Zuges (ZTr.) unterstellt.

 

Einige Aufgaben der Fachgruppe Ortung (Typ A – technisch):

  • ortet verschüttete, eingeschlossene oder abgängige Personen mithilfe von Rettungshunden
  • markiert durchsuchte Schadensstellen
  • erkundet Schadenslagen
  • dringt durch Überwinden von Hindernissen zur Schadensstellen vor
  • leistet bei Bedarf "Erste Hilfe"
  • kann gefundene Personen retten oder bergen
  • vorgenannten Aufgaben können auch im Auslandseinsatz übernommen werden.

 

 

Manschaftstransportwagen