Fachgruppe Notversorgung und Instandsetzung

Die Fachgruppe Notversorgung und Instandsetzung (FGr. N) kann eine Notunterkunft und -versorgung für eine Gruppe von Betroffenen und/oder Einsatzkräfte in etwa Zugstärke betreiben und kann somit auch andere Einheiten unterstützen. Weiterhin unterstützt sie andere Bergungs- und Fachgruppen mit Beleuchtung, Stromversorgung, Material- und Personentransport zu Land und zu Wasser sowie Kraftstoffversorgung.

Sie ist etwa 500-mal bundesweit vorhanden und dem Zugtrupp des Technischen Zuges (ZTr.) unterstellt.

 

Einige Aufgaben der Fachgruppe Notversorgung und Instandsetzung (FGr. N)

  • ·        Notunterbringung und -versorgung von Personengruppen und/oder Einsatzkräften in etwa Zugstärke
  • ·        Beleuchten von Einsatzstellen, Flächen und Strecken
  • ·        Stromversorgung bis 50 kVA
  • ·        Pumparbeiten bis ca. 5000 L/min
  • ·        Materialtransport an Land (LKW + Anhänger)
  • ·        Material- und Personentransport auf Wasser für kleiner Personengruppen
  • ·        Personentransport für kleiner Gruppe an Land
  • ·        Kraftstofftransport in mittelgroßen Mengen
  • ·        Kleinere Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten

 

 

Mehrzweckkraftwagen

Stapler

Anhänger mit Boot