Halberstadt, 12.04.2021, von Hans-Joachim Odenbach

THW hilft Triebwagen zurück auf die Schiene

Am 12.04.21 kam ein Triebwagen, während einer Rangierfahrt auf einem Halberstädter Firmengelände, von seinem vorbestimmten Weg ab und mit einem Drehgestell neben dem Gleis zum Stehen.

Nach der Alarmierung durch die Leitstelle Harz, erkundete unser Fachberater die Einsatzstelle.

Um 08:04 Uhr wurden dann die Kameraden der Ortsverbände Halberstadt und Quedlinburg alarmiert.

Gegen 09:15 Uhr trafen die alarmierten Helfer an der Einsatzstelle ein und begannen mit der Vorbereitung der Fahrzeugaufgleisung.

Unter Zuhilfenahme von Holzbalken, Kettensägen, Schwerlastrollen, Greifzügen und großen Hebekissen halfen die Kameraden dem Eisenbahnfahrzeug zurück auf seine Schienen.

Um 13:49 Uhr war es dann vollbracht. Der Zug stand wieder auf dem Gleis und wir konnten die Einsatzstelle beräumen und gegen 14:30 Uhr wieder frei geben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: