Quedlinburg, 22.04.2018, von Tobias Heine

Prüfung für Trümmersuchhunde in Quedlinburg

Das Team: Trümmersuchhund und Rettungshundeführer; Bild: Archiv THW

Am Wochenende um vom 20.04.2018 bis 22.04.2018 richtete der Ortsverband Quedlinburg die Prüfung der Trümmersuchhunde für den Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Sachsen aus.

Geprüft wurden über zehn Trümmersuchhunde aus insgesamt 3 Ortsverbänden mit der Fachgruppe Ortung.

Eine bestandene Prüfung ist für den Hund, als aus für das Herrchen eine zwingende Voraussetzung, um im Einsatz Vermisste und Verschüttete suchen zu dürfen. Die Quedlinburger THW Jugend durfte sich als Verschüttete in mehrere Verstecke der des Trümmerberges verstecken, der auf dem Gelände der Thalenser Firma RST präpariert wurde. Hier gilt ein besonderer Dank der an Firma RST für die Bereitstellung des Geländes und der aktiven Hilfe bei der Präparation.


  • Das Team: Trümmersuchhund und Rettungshundeführer; Bild: Archiv THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: