26.04.2020, von Tobias Heine

Internationaler Tag des Rettungshundes – Danke für euren Einsatz

Quedlinburger Rettungshunde; Bild: THW

Heute ist internationaler Tag des Rettungshundes. Die Arbeit im Rettungswesen ist nicht nur ein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung. Und mit Hund kann man dabei keine Pause machen. Das wollen wir zum Anlass nehmen, um unseren Teams aus Zwei- und Vierbeinern einmal Danke zu sagen. Danke für euren unermüdliche Fleiß, Zeit und Ausdauer immer einsatzbereit zu sein, danke für eure regemäßigen Trainings und das ehrenamtlich.

Selbst in Zeiten von Corona üben sie fleißig zuhause und über Videokonferenzen.

Unsere Rettungshundeteams sind tranieren dafür fortlaufend, um beispielsweise vermisste Personen zu finden, die unter eingestürzten Gebäuden begraben sind oder in der Fläche von Wald und Wiesen gefunden werden müssen, weil sie in einer hilflosen Lage befinden.


  • Quedlinburger Rettungshunde; Bild: THW

  • Quedlinburger Rettungshunde; Bild: THW

  • Quedlinburger Rettungshunde; Bild: THW

  • Quedlinburger Rettungshunde; Bild: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: