Wegeleben, 08.04.2022, von Tobias Heine

Gebäudesicherung nach Wasserrohrbruch in Wegeleben

Sicherungsmaßnahmen/THW

Am 08. April sicherten wir in Wegeleben ein Wohnhaus mit 4 Stützböcken des Absützsystems Holz. Zuvor sind deutliche Setzungsrisse sichtbar geworden, die aufgrund einer Unterspülung durch ein Wasserrohrbruch entstehen sind. Unser Baufachberater begutachtete das Gebäude. Das Einsatzstellensicherungssystem (ESS) überwachte die Gebäudebewegungen während der gesamten Sicherungsarbeiten. Der Einsatz begann in der Mittagszeit und endete in den Abendstunden. Wir bedanken uns bei der Freiwillige Feuerwehr Wegeleben für die Zusammenarbeit.


  • Sicherungsmaßnahmen/THW

  • Sicherungsmaßnahmen/THW

  • Sicherungsmaßnahmen/THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: