03.05.2020

Einsatz: Vollbrand einer Mastanlage in Deersheim

Bergeräumgerät bei der Arbeit; Quelle: THW/Hansi Odenbach

Bei einer Brandbekämpfung einer Mastanlage, die im Vollbrand stand, wurde die Feuerwehr Deersheim (Landkreis Harz) durch das THW unterstützt. Mittels Radlader und Baggern wurden die teils noch brennenden Trümmer auseinandergezogen, um die Löscharbeiten für die Feuerwehr zu ermöglichen.

Zum Einsatz kamen der Fachberater des THW Ortsverband Halberstadt, der Baufachberater des THW OV Quedlinburg, der Zugtrupp THW Ortsverband Halberstadt, die Fachgruppe Räumen Halberstadt sowie die FGr Räumen des Technisches Hilfswerk Staßfurt.

Der Einsatz dauert von 6:10 Uhr bis ca.14.45 Uhr. Wir waren mit 12 Helfern, PKW OV, MTW Zugtrupp, MTW OV, Teleskoplader, Radlader und 2 Kippern mit Tieflader vor Ort.

 

Alle eingesetzten Kräfte sind wohlbehalten in die Unterkünfte zurückgekehrt.

 

Vielen Dank für die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und die Einsatzbereitschaft der eingesetzten Helfer.


  • Bergeräumgerät bei der Arbeit; Quelle: THW/Hansi Odenbach

  • Kühlen des druch Feuer fahrenden Baggers; Quelle: THW/Hansi Odenbach

  • Niederlegen des statisch instabilen Brandhauses; Quelle: THW/Hansi Odenbach

  • Restlöscharbeiten; Quelle: THW/Hansi Odenbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: