Badeleben, 11.09.2017, von TH

Einsatz Gebäudesicherung in Badeleben

angeschlagene Gebäudestruktur einer Scheune in Badeleben

In den späten Nachmittagsstunden des 11.09.2017 wurde zunächst der Quedlinburger Baufachberater über THW-Strukturen durch den THW Ortsverband Oschersleben zu einem drohenden Scheuneneinsturz in Badeleben (Bördekreis) alarmiert. Die Gebäudestatik war stark angegriffen, sodass ein baldiger Einsturz wahrscheinlich erschien. Um das Gebäude selbst und die umliegenden Bauwerke sowie deren Anwohner vor den daraus resultierenden Schäden zu schützen, verstärkten die unmittelbar danach alarmierten Kräfte des THW Quedlinburg und Oschersleben das Gebäude. Der Einsatz wurde durch das Quedlinburger ESS (Einsatzstellensicherungssystem) überwacht, welches frühzeitig Strukturänderungen erkennt. Gegen Mitternacht war der Einsatz für die mehr als 35 Helferinnen und Helfer der Feuerwehr Völpke/Badeleben und der THW-Kameraden aus Oschersleben und Quedlinburg beendet.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Einsatzkräfte vor Ort.


  • angeschlagene Gebäudestruktur einer Scheune in Badeleben

  • angeschlagene Gebäudestruktur einer Scheune in Badeleben

  • Sturkuränderung der Scheune werden durch das ESS überwacht

  • Tachymeter des ESS

  • Abstützarbeiten an der angeschlagenen Scheune

  • Tachymeter des ESS

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: