Wegeleben, 09.06.2021, von Tobias Heine

Eingestürzte Scheune in Wegeleben

THW stützt teileingestürzte Scheune in Wegeleben ab

eingestürzte Teile einer Scheune; Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

Am Mittwochabend sind in Wegeleben große Teile einer Scheune eingestürzt und mussten gesichert werden. Die Standsicherheit der verbleibenden Gebäudeteile, insbesondere eines baulich direkt angrenzenden Wohnhauses wurde durch den Quedlinburger THW-Baufachberater begutachtet und entsprechende Sicherungsmaßnahmen empfohlen. Dabei wurde unter anderem eine betroffene Tordurchfahrt mit einer Konstruktion aus Holz abgestützt, für die Standsicherheit notwendige Balkenverbindungen wiederhergestellt und in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr gefährliche Trümmerteile beseitigt, um ein Herabstürzen dieser zu verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand. Über die Ursache des Zusammenbruchs liegen uns keine Informationen vor. Beendet war der etwa sechsstündige Einsatz gegen Mitternacht.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr


  • eingestürzte Teile einer Scheune; Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

  • Sicherung der Tordurchfahrt durch Schwelljoch; Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

  • Feuerwehr und THW arbeiten Hand in Hand; Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

  • Verspannen des Schwelljoches (Stützkonstruktion); Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

  • Trümmer entfernen mithilfe der Drehleiter der Feuerwehr; Bild: THW QV Quedlinburg / Volker Damköhler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: