Großzöberitz, 30.06.2019, von Tobias Heine

Baufachberater nach Scheunenbrand in Großzöberitz im Einsatz

Einsatzfotos; Quelle: René Knackstedt, THW OV Quedlinburg

Nachdem in Großzöberitz bei Halle am 30. Juni eine Scheune in Brand geraten war, wurde der Quedlinburger Baufachberater des THW um 18:50 Uhr zur Unterstützung der im Einsatz befindlichen Feuerwehren gerufen. Beim Eintreffen des Baufachberaters herrschten wetterbedingt immer noch 37° Grad Lufttemperatur. Stroh und Maschinen lagerten in der Scheune, die vollständig niederbrannte. Aufgrund der enormen Brandhitze verformten sich die Stahlbetonwände und das Dach stürzte ein, sodass die Löscharbeiten nur im Außenangriff stattfinden konnten.

Sicherungsmaßnahmen mussten durch das THW nicht erfolgen. Es wurde ein Abriss der verbleibenden Mauerreste nach vollständiger Brandlöschung empfohlen.


  • Einsatzfotos; Quelle: René Knackstedt, THW OV Quedlinburg

  • Einsatzfotos; Quelle: René Knackstedt, THW OV Quedlinburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: