Thale, 12.03.2022, von Tobias Heine

Aufräumarbeiten nach Felsbruch im Bodetal

Aufrichten eines 10 Tonnen schweren Felsbrockens/ THW Martin Wiechardt

In der Nähe der Waldgaststätte Königsruhe in Bodetal bei Thale kam es zu einem Feldrutsch. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW Ortsverbandes Quedlinburg unterstützen den Besitzer der Gaststätte bei den Aufräumarbeiten am 12. März und beseitigten dabei die blockierende Felsteile und Erde. Dabei wurde ein etwa zehn Tonnen schwerer Felsbrocken als Andenken- und Gabestätte mithilfe von Hebekissen und Greifzug des THW aufgrichtet und mit Erde gesichert.

Die Kameradinnen und Kameraden des THW bedanken sich für die gute Verpflegung  während des Einsatzes.


  • Aufrichten eines 10 Tonnen schweren Felsbrockens/ THW Martin Wiechardt

  • Vorbereitungen zum Aufrichten Hebekisssen und Greifzug/ THW Martin Wiechardt

  • Aufrichten eines 10 Tonnen schweren Felsbrockens / THW Martin Wiechardt

  • fertig aufgerichtet und gesicherter Felsbrocken als Andenken und Gabestätte / THW Martin Wiechardt

  • Aussicht ins Bodetal von der Einsatzstelle / THW Martin Wiechardt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: