Thale, 15.12.2017, von TH

Atemschutzstrecke – Nachweis der Einsatzfähigkeit

Helfer in der Atemschutzstrecke; Bild: Volker Damköhler

Am 15.12. kurz vor der Weihnachtsfeier stellten sich einige Kameraden des Ortsverbandes Quedlinburg und des Ortsverbandes Magdeburg der Belastungsübung auf der Atemschutzstrecke in Thale. Dies ist nötig, um seine Einsatzfähigkeit unter Atemschutzgeräten zu beweisen. Der Umgang und die Einsatzschnellprüfung mit und an den Geräten sind Bestandteil der Prüfung, genauso wie Verhaltensweisen im Trupp und das Reagieren auf Ereignisse unter erschwerten Bedingungen. Zuerst werden die Kameraden an einigen Trainingsgeräten belastet, um anschließend durch ein „Labyrinth“ von Türen und Gittern sich zu dem Zielraum vorzuarbeiten. Die Strecke ist stark vernebelt, dunkel und stark geheizt.

Im Anschluss wurde die Einsatzfähigkeit der Kameraden verlängert. Nun sind sie für die nächsten Einsätze gerüstet.


  • Helfer in der Atemschutzstrecke; Bild: Volker Damköhler

  • Helfer in der Atemschutzstrecke; Bild: Volker Damköhler

  • Laufband vor der Strecke; Bild: Volker Damköhler

  • Hammerziehen; Bild: Volker Damköhler

  • Endlosleiter; Bild: Volker Damköhler

  • "Alles in Ordnung"; Bild: Volker Damköhler

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: